Geräteunterstützte Krankengymnastik

Unsere Praxis bietet die Ausstattung und die räumlichen Voraussetzungen für die von der Krankenkasse bezahlte Leistung KG-Gerät. Diese beinhaltet ein von einem Therapeuten angeleitetes Training mit maximal drei Personen für einen Zeitraum von bis zu einer Stunde.

Anders als beim Reha-Sport ist der Betreuungsfaktor und die Anleitung der Übungen intensiver, sodass sich dieses Training bestens eignet für:

  • die Vertiefung der in der Einzeltherapie erlernten Übungen
  • als Sturzprophylaxe für ältere Menschen oder Patienten mit Gangunsicherheiten
  • als allgemeine aber individuell abgestimmte Maßnahme zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination